Gegen Feinstaub und Stickoxide in Stuttgart

Die Einführung der Heizkostenverordnung in den 80iger Jahren hatte das erklärte Ziel, Energie- und Energieimmissionen einzusparen. Dieses Ziel ist aktueller denn je. Eine Studie in Frankreich hat vor ein paar Jahren in einem Feldversuch bestätigt: durch eine verbrauchsabhängige Abrechnung kann eine durchschnittliche Energieeinsparung von rund 15% erreicht werden.

Wir, als Firma, helfen damit bereits nachhaltig Energie einzusparen. Doch wir möchten noch mehr leisten. Daher werden wir Anfang 2018 unsere ersten beiden E-Ladesäulen in Betrieb nehmen und auch das erste E-Auto wird voraussichtlich in 02/2018 in Dienst gestellt. Wir hoffen in den kommenden Jahren weitere Fahrzeuge auf Strom (aus nachhaltiger Erzeugung) umstellen zu können. Das wird sicher noch nicht bei allen Fahrzeugen - auf Grund der Reichweiten - möglich sein, aber wir wagen auf jeden Fall die ersten Schritte in diese Richtung!